Kampfmittelerkundung – sichere Gebiete erschließen mit moderner Rammtechnik

Jetzt anfragen

Unsere Leistungen in der Kampfmittelerkundung

Kampfmittelerkundung bezeichnet den Prozess, in dem ein Grundstück auf vorhandene explosive Überreste aus Kriegszeiten untersucht wird. Besonders in Gebieten, die im Zweiten Weltkrieg bombardiert wurden, ist dies von entscheidender Bedeutung.

Oftmals birgt der Untergrund unentdeckte Gefahren, die vor Baubeginn identifiziert werden müssen. Lemming Rammtechnik ist Ihr zuverlässiger Partner für die Kampfmittelerkundung. Dabei geht es uns darum, Risiken für nachfolgende Bauarbeiten zu minimieren und die Sicherheit der Arbeiter vollständig zu gewährleisten.

Sicherheitsrisiken erkennen dank moderner Rammtechnik

Moderne Rammtechnologien spielen eine entscheidende Rolle bei der Kampfmittelerkundung. Durch fortschrittliche Bohr- und Sondierungsmethoden können tiefe Erdschichten präzise und sicher untersucht werden.

Nicht nur der Nachweis von Kampfmitteln steht bei unserem Service im Fokus, sondern auch die Gewinnung von Daten über den Untergrund. So gewährleisten unsere modernen Technologien eine umfassende und detaillierte Erkundung, die unerlässlich für die Planung und Durchführung von Bauvorhaben ist.

Von Sondierungsbohrungen bis zur Datenauswertung

Der Prozess

Bei der Kampfmittelerkundung verfolgen wir einen bewährten Prozess. Sondierungsbohrungen bieten nicht nur Klarheit bezüglich Kampfmitteln, sondern erlauben auch Rückschlüsse über das Baugrundstück selbst. Die Ergebnisse einer Sondierungsbohrung können auf instabile Bodenschichten, hohe Grundwasserstände und andere Faktoren hinweisen, die für Ingenieure und Bauherren von Bedeutung sind.

Die Verfahren

Ein umfassendes Verständnis des Untergrundes erlaubt es, das geeignete Bauverfahren und -materialien sowie eine passende Gründungsmethode, sei es durch Bohrpfähle, Mikropfähle oder andere Spezialgründungstechniken, auszuwählen, wodurch die Effizienz gesteigert und die Kosten sowie Risiken minimiert werden.

Die Auswertung

Nach den Erkundungsbohrungen folgt die Phase der Analyse und Auswertung der gewonnenen Daten. Ist das Baugrundstück als sicher eingestuft, kann es freigegeben werden, woraufhin Ihr Bauteam mit dem eigentlichen Bauvorhaben beginnen kann.

    In 3 Schritten zur individuellen
    Lösung

    In welchem Tätigkeitsfeld arbeiten Sie?

    Wählen Sie mindestens eine Option.

    Für welchen Bereich interessieren Sie sich?

    Wählen Sie mindestens eine Option.

    Kontaktdaten